Phoenixsee Dortmund

Phoenixsee Dortmund

Heute hatte Esther einen Termin am Phoenixsee, Elias und ich haben sie begleitet und unsere
Wartezeit mit einer entspannten Runde um den See verkürzt.

Dortmunder Skyline vom Phoenixsee

 

Tatsächlich war die Wartezeit etwas länger, weshalb wir auch zwei Runden gedreht haben.
Und ich muss leider wirklich sagen, das es mir dort nicht gefällt, und das lag nicht an
dem miesen Wetter heute.

volle Distanz: 4572 m
Maximale Höhe: 105 m
Minimale Höhe: 92 m
Download

O.K., so ein See ist natürlich schon eine feine Sache, aber hier wirkt
alles so künstlich und anorganisch; ich nenne es ab jetzt liebevoll nur noch
die gentrifizierte Pfütze in Dortmund.

Uniforme Ufer Bebauung mit dahinterliegende Altbestand

Wenn man so am Ufer entlang schlendert und die quadratisch gleichförmigen Villen
auf den viel zu kleinen Grundstücken aneinander gequetscht sieht,
frag ich mich ob es sich da wirklich schön Leben lässt.?
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.

Hauptsache gerade

Jetzt ist durch den See und die neuen Villenviertel zwar nicht ohne Ende alter,
bezahlbarer, Wohnraum vernichtet worden.
Aber ab und zu erhascht man einen Blick auf die alten Häuser in 4 oder 5 Reihe zum See,
die schon ewig da standen und jetzt irgendwie noch trauriger aussehen als vorher.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.